Induktionserwärmung: optische Temperatursensoren

Bei den meisten Anwendungen ist die Messung und Kontrolle der Temperatur von grosser Bedeutung. Mit optischen Temperatursensoren (Pyrometer) lassen sich Erwärmungsprozesse der Induktionserwärmung so stabilisieren, dass die Wiederholbarkeit bei Serienproduktionen jederzeit gewährleistet ist.

Die neu überarbeiteten SLE-Pyrometer (SH15) sind in vier Versionen erhältlich und arbeiten mit sämtlichen V3 CEIA Controllern.
Der Temperaturbereich liegt zwischen 80 und 2000°C, der Messabstand variiert dank auswechselbaren Linsen zwischen 60 und 240mm.

Modell

SH15/SLE-550-D1

SH15/SLE-550-D2

SH15/SLE-550-D3

SH15/SLE-550-D4

 

CL240/SH15

CL120/SH15

CL60/SH15

 CEIA_Pyrometer [PDF],

 

Modell

SH2C/SLE- Single Color 

SH2C/SLE- Dual Color

CEIA_Pyrometer SH2C  [PDF],

Beschreibung

optisches Pyrometer SH15 SLE 80°÷700°

optisches Pyrometer SH15 SLE 120°÷900°

optisches Pyrometer SH15 SLE 200°÷1600°

optisches Pyrometer SH15 SLE 500°÷2000°

 

zusätzliche Linse SH15 FOCUS 240 mm

zusätzliche Linse SH15 FOCUS 120 mm

 zusätzliche Linse SH15 FOCUS 60 mm

 

 

Beschreibung

optisches Pyrometer SH15 SLE 300°÷2200°

optisches Pyrometer SH15 SLE 600°÷2200°

 

 

 

 

Merkmale

  • Emissionsfaktor einstellbar von 0.1 bis 1
  • Extrem kompakte Bauform
  • Kleines Messfeld
  • Hohe Erfassungsgeschwindigkeit
  • Ausrichtehilfe über Leuchtpunkte
  • Lange Messbereiche
  • Interner digitaler Speicher zur Speicherung von Kalibrierungsparametern
  • Automatische Umgebungstemperaturkompensation
  • Gehäuse aus Edelstahl AISI 304
  • Kompatibel mit sämtlichen CEIA Kontrolleinheiten
  • Anwendungen in allen Bereichen der induktiven Erwärmung

 

Sie sind hier: