Openair®-Plasma

Openair® - Plasmatechnologie: Die innovative Schlüsseltechnologie zur Reinigung, Aktivierung und Beschichtung von Oberflächen.

Oberflächenvorbehandlung

Infolge der Anwendung der Openair®-Plasmatechnolgie werden die Oberflächenenergien von Kunststoffen, Metallen oder Glas um ein Vielfaches erhöht. Die Oberflächen werden so erst aufnahmefähig für Prozessschritte wie das Beschichten, Bedrucken oder Kleben.

 

Qualität und Innovation durch Plasmatechnologie

Aufgrund ihres breiten Anwendungspotenzials gehört die Openair®-Plasmatechnik zu den Schlüsseltechnologien in der Oberflächenbehandlung. Mit ihr werden bereits heute in praktisch allen Anwendungsbereichen der Industrie nachhaltig innovative Lösungen geschaffen. Der Einsatz dieser Plasmatechnik führt zu einem sehr hohen Qualitätsniveau der unterschiedlichsten Produkte und Produktfunktionalitäten, wobei stets ein sicherer und umweltfreundlicher Prozessablauf gewährleistet ist.

 

Openair®-Plasma ermöglicht die gezielte Änderung von Oberflächeneigenschaften:

  • Aktivierung: extreme Erhöhung der Flächenbenetzbarkeit, Bildung reaktiver Oberflächen
  • Reinigung: Entstaubung oder Entfettung, Mikroreinigung und Neutralisation
  • Beschichtung: Funktionalisierung von Oberflächen durch Beschichtung mit Zusatzstoffen
  • Verbesserung der adhäsiven Eigenschaften durch Plasmatechnologie
  • Verbesserung der Haltbarkeit und Zuverlässigkeit von Verklebungen

 

Sie sind hier: