Laboranlagen

Plasmatreat Laboranlagen zur Individualisierung von Oberflächen wie Kunststoff, Glas oder Metall

Ermittlung aller Parameter

Mit einer Laboranlage lassen sich die Vorbehandlungsparameter zur Reinigung, Aktivierung und Beschichtung für zahlreiche industrielle Applikationen ermitteln. Je nach Anforderung an die gewünschten Materialeigenschaften werden mit einem solchen Laborsystem alle erforderlichen Parameter reproduzierbar und in Analogie zur Serienanlage evaluiert. Alle Faktoren wie Geschwindigkeiten, Versatz oder Abstand der Plasmadüsen werden genau für den realen Prozess berechnet. Das Laborsystem wird mit einer Software gesteuert und erlaubt die exakte Führung und Protokollierung der Versuche. Entscheidend ist: Die Produktion braucht nicht für Versuchsreihen an der Linie unterbrochen zu werden.

Laborsystem                     
Plasmatreater AS 400

Bewegungssystem für frei konfigurierbare                                                   Behandlungsparameter wie Abstände etc.

Entwicklung individueller Oberflächen

Vielfach ermöglicht der Einsatz der Openair® - Plasmatechnologie die Verwendung neuer oder auch günstigerer Trägerstoffe, alternativer Klebstoffe und Beschichtungssysteme für den Produktionsprozess. Mit unseren Laborsystemen lassen sich individuelle Oberflächen mit nahezu allen gewünschten Eigenschaften entwickeln. 

Oberflächenspannung eines PP nach Plasma-Vorbehandlung

 

Sie sind hier: