Plasma-Anlagen

Die Vorbehandlung mit Openair® - Plasma eignet sich für alle Anwendungen, bei denen die Oberflächeneigenschaften für die Weiterverarbeitung besonders entscheidend sind.

Diese Plasmatechnologie ermöglicht die gezielte Reinigung, Aktivierung oder Beschichtung von Trägermaterialien wie Kunststoff, Metall, Glas, Folien oder Gewebe. Mit speziellen Plasmaanlagen  werden z.B. Kunststoffe gasdicht, Metalle korrosionsbeständig oder Glas selbst reinigend gemacht. Trägermaterialien werden langzeitbeständig für die Beschichtung oder Lackierung vorbehandelt. Durch die Behandlung mit Plasma werden Oberflächen günstiger Ausgangmaterialien  hochwertig veredelt. Die von Plasmatreat entwickelte atmosphärische Plasmatechnologie ermöglicht effiziente, ökonomische Prozesse und eine individuelle Gestaltung der Gesamtproduktion.

Plasmaanlagen von Plasmatreat:


Laboranlagen                 
Folienanlagen                
Profilbehandlung          
Roboteranlagen

 

Sie sind hier: